Frohe Weihnachten und alles Gute für 2014 !

Carte_Web_allemand“Weihnachten naht. Im Himmel herrscht große Freude, und auf der Erde ein wenig Friede trotz der Prüfung  des Exils, die durch die Verhärtung der Menschen immer bitterer wird !” Diese Wort richtete Dom Gérard am 8. Dezember 1990 an die Freunde des Klosters, und ihr Nachhall ist heute noch aktueller als zuvor in dieser so dunkeln und dekadenten Periode unserer Geschichte, in der das Böse so spektakulär zunimmt: nach Scheidung und Abtreibung kommt nun die Homo”ehe” und in deren Gefolge bald auch die Adoption von Kindern, und weiterhin, eben jetzt, das Verschwinden der Vaterländer, der Länder unserer Väter, verwurzelt in der christlichen Zivilisation und nun ausgeliefert an eine okkulte weltweite Macht, welche die Familien, die Nationen und die Völker zerstört: wieviele Gründe zur Verzweiflung gibt es doch, werden Sie mir jetzt sagen !

Und doch: Weihnachten naht, und mit ihren Texten und ihren Gesängen erhebt die Kirche unsere betrübten Herzen: “Morgen”, sagt sie, “wird getilgt die Bosheit der Erde und herrschen wird über uns der Heiland der Welt”, und während der Heiligen Nacht: “Der Himmel hat die Erde heimgesucht, ein Heiland ist uns geboren !”

Liebe Freunde und Wohltäter, die Gemeinschaft der Benediktinermönche der Immakulata wünscht Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein neues Jahr voller Gnaden, in der Hoffnung auf das Heil unserer Seelen, unserer Familien und unserer Vaterländer.

This entry was posted in Non classé. Bookmark the permalink.